Myrmidonen

Der Begriff Myrmidonen kommt in der griechischen Mythologie vor. Es sind zunächst die Bewohner der Insel Aigina. Es sind auch jene Soldaten und Gefolgsleute welche in der Ilias von Homer, dem Achilles (Achilleus - Αχιλλεύς, Αχιλλέας) in der Schlacht um Troja unterstellt waren. Sie repräsentieren am ehesten das, was man heute eine elitäre und besonders wagemutige Kampftruppe nennt.

Den Namen leiten einige von Myrmidon, einem Sohn des Zeus, andre von myrmex (Ameise) her, weil Zeus nach einer Pest auf Äakos' Bitten Ameisen in Menschen verwandelt haben sollte.

Bilder der Griechischen / Römischen Mythologie chronologisch sortiert.. (Englisch)

Von "http://de.wikipedia.org/"
Der Inhalt dieser Seite steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Lexikon der Griechischen Mythologie

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M

N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z