Pellana

Verwaltungsbereich:Peloponnes
Präfektur : Lakonien

Lakonien

Pellana Munizipalität

Pellana oder Pellene oder Pellane (Griechisch: ἡ Πέλλανα, Paus. iii. 20. § 2; τὰ Πέλλανα, Strabo viii. p. 386; Πελλήνη, Xen. Hell. vii. 5. § 9; Polyb. iv. 81, xvi. 37; Plut. Agis, 8), war eine antike Stadt in Lakonien am Eurotas. Pellana ist auch eine Munizipalität der Präfektur von Lakonien. Sitz der Munizipalität ist Kastoreio (oder Kastoreion).

Nach Polybios (iv. 81) war Pellana eine der Lakonischen Tripolis (drei Städte) neben Karystos und Belemina. Die Stadt existierte nicht zur Zeit von Pausanias außer den Tempel des Asklepios und zweier Quellen Pellanis und Lanceia.

Pausanias schrebit daß Pellana 100 Stadien entfernt sei von Belemina aber er sagt nichts über den Abstand zu Sparta.

Teilung der Munizipalität Pellana (Einwohner 3405 in 2001)

Agios Konstantinos

Agios Konstantinos ist ein Dorf bekannt vor 1929 als Regozena, benannt nach einer Kirche in der Region

Agoriani

Agoriani ist ein Dorf von Pellana. Der Name ist abgeleitet von Ogorjane / Gorjane ein slawisches Wort für Bergdorf

Kastori

Kastori (alte Form Kastoreion) ist ein Dorf benannt nach Kastor dem Bruder von Polydeukes , beide Kinder der Leda. Vor 1921 war das Dorf bekannt als Kastania.

Longanikos

Blick auf die Evrotas Ebene

die Eltern des American Football Boston Red Sox Spielers Harry Agganis, "der Goldene Grieche", der nur 26 Jahre alt wurde, stammen aus Longanikos.

Vergadeika


Munizipalität , Gemeinde der Präfektur Lakonien

Asopos | Anatoliki Mani | Elos | Faris | Geronthres | Gythion | Krokees | Molaoi | Monemvasia | Mystras | Niata | Oinounta | Oitylo | Pellana | Skala | Smynos | Sparta | Therapnes | Voies | Zarakas

Elafonissos | Karyes

Von "http://de.wikipedia.org/"
Der Inhalt dieser Seite steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M

N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z