Akropolis Paliokastro

Verwaltungsbereich: Attika
Präfektur : Piräus

Paliokastro von Methana
[Quelle]

Die Akropolis des antiken Methana befindet sich etwa 1 km unterhalb des Dorfes Megalochori auf der Vulkanhalbinsel Methana. Die Burgfestung wurde schon in mykenischer Zeit errichtet und dann in antiker Zeit vergrößert. Die Mauern, die man heute sieht stammen aus der Zeit um 600 v.Chr. Auf den oberen Rändern der Mauern wurden Erweiterungen / Reparaturen in römischer und byzantinischer Zeit angefügt. Die Mauern aus vulkanischem Andesit- /Dazit-Gestein befinden sich auf den Resten eines kleinen Vulkandoms. Auf dem Gipfel des Hügel befindet sich die Ruine einer frühchristlichen Kapelle. Unterhalb der Akropolis kann man die Kapelle Agios Nikolaos besuchen.

Von "http://de.wikipedia.org/"
Der Inhalt dieser Seite steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M

N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z